Vorschussbetrüger für einmal einfallsreich

Gewöhnlicherweise beginnen die E-Mails von Scammer immer etwa gleich. Es geht um Bankkonten, die plötzlich auftauchen und nun ehrenhaft geteilt werden sollen. Nicht aber die E-Mail, die ich heute bekommen habe. Für einmal haben sich die Betrüger einen besseren Trick einfallen lassen. Als hätten sie einen Kurs in Direktmarketing besucht.

Und zwar nützen sie die Fussballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika elegant als Aufhänger für eine Verlosung. Mit diesem Bezug zu einem aktuellen Ereignis in diesem Jahr holen sie sich die Aufmerksamkeit ihrer Leserinnen und Leser viel leichter. Nicht nur unter den Fussballfans.

Dass die Nachricht zudem auf Deutsch übersetzt worden ist – wenn auch automatisch und schlecht, wird die Erfolgsquote definitiv steigern. Für einmal haben die sich echt was einfallen lassen. Gratulation!

Noch keine Kommentare.

IHR KOMMENTAR