Tipps zu Sitelinks von Google

Im Weblog von Namics beschreibt Jürg Stuker seine Erfahrungen mit den
Sitelinks von Google anhand einer Referenz für die Klubschule Migros:

Die Kandidaten/Begriffe für/der Sitelinks sind häufige Suchbegriffe vermengt mit spezifischen Worten auf der Site. Also Begriffe die auffällig vorkommen (URL-Teile, Seiten-Titel), prominent verlinkt sind (Distanz 1 ab der Homepage) und gleichzeitig auch trennscharf sind. Im Beispiel also nicht Namics oder Menschen (weil nicht trennscharf resp. zu häufig) aber Jobs oder Nachname.

Hier gehts zum ganzen Artikel: «Google Sitelinks beeinflussen».

2 KOMMENTARE

  1. Netscout sagt:

    Okay, habe das auch gleich angepasst.

  2. Jürg Stuker sagt:

    Hallo Andreas und danke für das Zitat. Als ich den Satz bei Dir im Post nochmals gelesen habe, „litt ich“ unter meiner eigenen, holprigen Formulierung und habe am Quelltext nochmals ein bisschen gedrechselt…

IHR KOMMENTAR