Stinkfreche Werbung von Dixons

Wirklich rotzfrech, was der britische Online-Händler Dixons in seiner aktuellen Kampagne fordert: Man soll in die teuren Warenhäuser gehen, sich dort beraten lassen und dann dann aber bei Dixons kaufen. Bin gewöhnlich kein Anhänger von Werbung, die Konkurrenten schlecht macht, aber die finde ich doch sehr gelungen. Auch weil sie ironisch bis zum Schluss ist. Mit dem Claim «The last place you want to go». Gesehen in der Novemberausgabe von Persönlich.

Noch keine Kommentare.

IHR KOMMENTAR