Verhilft Google dem Bezahlsystem für Nachrichten zum Durchbruch

In Verlegerkreisen hat die Idee, journalistische Leistungen im Internet künftig nicht mehr oder nicht mehr ausschliesslich über Werbung zu finanzieren, neuen Aufwind gekriegt. Nun macht ausgerechnet der Internetgigant Google, der von eben diesen Verlegern häufig kritisiert wird, offenbar einen Schritt in diese Richtung. In den USA hat es Verlegern ein Bezahlsystem vorgeschlagen. Mehr dazu in der heutigen NZZ online unter «Google lässt Zeitungsverleger hoffen».




Noch keine Kommentare.

IHR KOMMENTAR