Grafiker sind nicht Texter


Soeben habe ich im Klein-Report gesehen, dass das Designnetwork Switzerland nach sieben Jahren zu seinem alten Namen zurückkehrt und sich ab sofort wieder Schweizer Grafker Verband nennt. Was dabei auffällt: Grafiker sind keine Texter.Denn eigentlich müsste es Schweizer Grafikerverband heissen. Oder Schweizer grafiker Verband. Das würde dann heissen, dass der Schweizer Verband mehr als grafik ist, nämlich grafiker. Macht also nicht wirklich Sinn.

Diese falsche Schreibweise rührt wohl daher, dass die Abkürzung SGV drei Buchstaben verwendet. Also wird einfach auch bei der ausgeschriebenen Version auf drei Wörter gesetzt. Und in den anderen Sprachen wird der Name auch in einzelnen Wörtern geschrieben. Also geht das ja auch auf Deutsch, denkt man. Stimmt aber nicht.

Mit diesem sprachlichen Fehler ist der SGV allerdings nicht allein. Viele Verbände wählen bei ihren Namen fälschlicherweise getrennte Schreibweisen, wo das die deutsche Sprache eigentlich gar nicht zulassen würde. Zum Beispiel die SPRG (Schweizerische Public Relations Gesellschaft) oder das SPRI (Schweizerisches PR Institut).

1 KOMMENTAR

  1. Philippe sagt:

    Wie recht du hast. Wenigstens haben Sie nicht noch irgendwo ein Apostroph hinzugefügt…das liegt ja auch ziemlich im Trend.

IHR KOMMENTAR