Compass: Kulturoffensive von Pro Helvetia

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia will Veranstaltern im In- und Ausland einheimische Künstlerinnen und Künstler schmackhaft machen. Auf einer neuen Plattform werden aktuell 100 tourneefähige Kulturproduktionen auf Deutsch und Englisch präsentiert.Die Organisation weist in ihrer Medienmitteilung zur Lancierung des Compass zudem auf einige Kommunikationsmittel hin, die das Interesse an Schweizer Kunst im Ausland stärken soll:

Dazu gehören das mehrsprachige Lesebuch «New Swiss Writing 2009» in Zusammenarbeit mit den Solothurner Literaturtagen, die DVDs «Swiss Dance Selection» und «Swiss Theatre Selection», die neuste Serie der «Cahiers d’Artistes» zum Start der Art 40 Basel im Juni 2009 sowie der kürzlich produzierte Musik-Sampler «Swiss Vibes from Jazz to Pop».

Nur schade, dass zu diesen Kompilationen kaum Informationen im Internet verfügbar sind.

Noch keine Kommentare.

IHR KOMMENTAR