Regionales Fernsehen ohne Charakter

Ende letzte Woche hat der regionale Fernsehsender Vaud Fribourg TV, eine Tochter von Edipresse, seinen neuen Namen bekannt gegeben: la télé. Der Name wird wohl Programm sein. Ein Sender wie alle anderen. Nur die Macher und ihre Agentur sehen das nicht so.Der neue Direktor Christophe Rasch verspricht sich gemäss 24 heures vom neuen Namen eine rasche Identifikation mit dem Sender. Das Wort beinalte auch eine regionale Bedeutung, die für la télé viel bedeute. Noch besser die Erklärung von Valérie Peclavel von der Berner Agentur Numéro 10: «Wir wollten etwas Überraschendes, Ungewöhnliches.»

Der neue Name mag leicht zu merken sein. Aber von Charakter, Einfallsreichtum und Innovation fehlt meiner Ansicht nach jede Spur.

Und übrigens: ganz so nah kann der Sender seinem Publikum definitiv nicht sein, wird doch die Meldung des neuen Namens auf der eigenen Website gar nicht kommuniziert.

Noch keine Kommentare.

IHR KOMMENTAR