Auch News1.ch will im Schweizer Nachrichtenmarkt mitmischen

Nach einer Betaphase, die in geschlossenem Kreis stattgefunden hat, ist heute die Nachrichtenplattform News1.ch offiziell lanciert worden. Sie ist ein Zusammenzug sieben regionaler Medienunternehmen:Beteiligt sind die Aargauer Zeitung AG, Meier + Cie AG (Schaffhauser Nachrichten), Neue
Luzerner Zeitung AG, St. Galler Tagblatt AG, Südostschweiz NewMedia AG und die Zürich Land Medien AG.

Wie Sabine Betschart im Bernetblog.ch bereits berichtet hat, wird zusätzlich auch auf die NZZ Online verwiesen. Soweit ich sehe, nur im Auslandteil. Wohl weil die regionalen Medientitel in diesem Bereich kaum was zu bieten haben. Und weil die NZZ bei diesem Zusammenschluss also nur halb mitmacht (abgesehen von dir indirekten Verbindung über ihre Beteiligungen), werden ihre Beiträge alle ohne Bilder gezeigt. Was die Nutzer wollen, ging beim Verhandeln wahrscheinlich vergessen.

Zudem fällt mir auf, dass die Plattform auf viel Material der SDA zurückgreift. Diese Meldungen sind auch die einzigen, die auf der Plattform vollständig publiziert werden. Bei allen anderen Nachrichten wird nach einem kurzen Anriss für den restlichen Teil auf die originale Quelle verwiesen.

Ich frage mich deshalb, was es den einzelnen Unternehmen nützt, wenn sie so viele Agenturmeldungen auf News1.ch publizieren. Ihren eigenen Newsplattformen bringt das ja nichts.

Insgesamt betrachte ich diesen Zusammenzug von Nachrichten in erster Linie als Experiment zum Ausloten kommerzieller Möglichkeiten im Internet und einer Alternative zur Kooperation mit Google. Als einzigen Vorteil sehe ich allenfalls eine höhere Gewichtung der regionalen Nachrichtenportale bei Suchmaschinen wie Google, wenn News1.ch viel Inhalt hat und viele Leute von da den Links zu den Newsquellen folgen.

Soweit ich informiert bin, war das Projekt zuerst ohne redaktionelle Betreuung geplant. Mit einem solchen Vorgehen wäre es zum Vornherein zum Scheitern verurteilt gewesen, weil keine solide Newsplattform mit regionaler Abstützung ohne Selektion durch Menschenhand auskommt. Insofern gebe ich News1.ch eine Chance, bezweifle aber, dass sie zur führenden Newsplattform der Schweiz wird.

Positiv: Die Website weist die üblichen Funktionen einer Nachrichtenplattform auf.
Negativ: Vom Namen über die Gestaltung bis hin zu den Inhalten. Von Innovation fehlt jede Spur.

Noch keine Kommentare.

IHR KOMMENTAR