1474 Megapixel in einem einzigen Foto

Mit Hilfe eines kleinen Roboters hat der amerikanische Fotograf David Bergmann ein gewaltiges Panoramabild von der Amtseinführung Barack Obamas gemacht.Da es natürlich keine Kamera auf der Welt gibt, die 1474 Megapixel bietet, hat Bergman den Fotoroboter Epic von Gigapan (379 Dollar) eingesetzt. Dieser kleine Apparat knippste 220 Bilder, worauf eine Software die Fotos zu einem Riesenbild zusammenfügte. Das Resultat: ein Panoramabild, auf dem auch kleine Details deutlich sichtbar sind.

Panoramabild mit 1474 Megapixel. Washington, 20.1.2009, David Bergman

Allerdings sind bei genauem Hinsehen auch Fehler sichtbar. So hat zum Beispiel ein Herr (er sitzt hinter dem Herrn mit Mütze, der drei Sitze neben Hillary Clinton sitzt) eineinhalb Köpfe.

Zu sehen bei Gigapan.org, gesehen bei Persönlich.com.

Noch keine Kommentare.

IHR KOMMENTAR